Krups XN 2005 Nespresso Essenza

Lässt sich schwer oder gar nicht mehr einschalten !!

Da ich mal eine Stange Nespresso-Kapsel geschenkt bekam und deren Inhalt nicht Zweckentfremden wollte, ließ ich sie solange liegen, bis mir mal ein günstiges Angebot vor Augen kommt und am Freitag sollte es so sein…

Meine innere Stimme sagte mir jedoch:
Ich soll mir keine Nespresso-Maschine schicken lassen.

Naja, eine neue Nespresso-Maschine wollte ich aber auch nicht kaufen, schon schlimm genug die Folgekosten vor der Maschine, also blätterte ich in div. Onlineanzeigen und fand dort eine preiswerte Nespresso-Maschine . Ich nahm Kontakt mit dem Verkäufer auf und holte sie am gleichen Tag noch ab. Da ich aber an dem Tag nicht sonderlich Fit war (Spätsommergrippe), sah ich mir die Nespresso-Nonne (ähnlichkeit mit einer Nonne die XN2005 ) auch nicht genauer an und war zufrieden fröstelnerweise schnell wieder zu Hause zu sein.

Ich stellte die Nespresso-Nonne auf meinen Schreibtisch und wollte gleich mal meine Kapseln probieren, aber als ich sie einschalten wollte ging nix.

Ich rief empört den Verkäufer an und fragte ihn wie man die Maschine nun in Betrieb nimmt, denn im Handbuch stand:
Sanft den Einschaltknopf drücken und warten bis die grüne Kaffeelampe Dauerlich zeigt, aber es ging nicht.

Der Verkäufer sagte daraufhin:
Junger Mann, das Links ist ein mechanischer Knopf und den muss man ganz tief und lange drücken bis die grüne Kaffeelampe rechts angeht.

So so…, ganz tief und lange… nur wohin, bis durch die Maschine?
Es gelang mir dann nach etlichen Versuchen einmal, aber das konnte kein Dauerzustand sein? Dieses war bestimmt der Grund, warum die Nespresso-Nonne verkauft werden sollte und nicht etwa, weil dem Vorbesitzer die Kapseln zu teuer waren?

Naja, ich suchte dann am nächsten Tag wo sich die Nespresso-Nonne zerlegen läßt, fand aber keinerlei Schrauben, sondern nur so´ne Art Nieten, was mir sagte, sollte da mal etwas anderes Defekt sein, kann man sie getrost in die Mülltonne werfen. Nach einiger Überlegung fand ich dann eine andere Lösung sie zu öffnen, um mal nach dem Schalter zu sehen und fand dann auch den Grund warum das nicht so ging (wie es geschrieben steht), nach kurzer Zeit. Mit Alkolhol, Wattestäbchen und ein wenig Fummelei war das Problem (verdreckte Kontaktbahn auf der Platine) dann gelöst und nun funzt das so, wie im Handbuch beschrieben.

” Da wird hier und da gewettert, dass die vielen Alu- und Plastekapseln die Umwelt schädigen, ich will nicht wissen, wieviel Kapsel-Maschinen noch repariert werden könnten, wenn sie nicht nach dem EX und HOPP-Verfahren gebaut wurden, auf den Müllhalden liegt bestimmt mehr Elektroschrott, als Kaffeekapseln, darüber sollte man sich mal Gedanken machen.” Die Kapseln wenn sie wirklich recycelt werden, sind für irgendetwas Anderes bestimmt wieder zu gebrauchen, aber was wird auch den vielen Kapsel-Maschinen, die man nicht mehr zerlegen kann, die landen dann irgendwo auf den Müllhalden oder wie?. Naja… unsere Nachkommen werden begeistert sein, was wir denen hinterlassen haben, ohne darüber nachzudenken.  

Wirtschaft geht vor Umweltschutz

 

 

Seht dazu nun die folgenden Bilder:


die Tropfnase mit kleinen Drehbewegungen (links/rechts) abziehen…


das Seitenteil mit einem schmalen Schraubendreher aushebeln


hinter dem roten Gummitaster befindet sich die Platine


die Platine vorsichtig mit einer langen Schnabelzange rausziehen…



das schwarze Kontaktfeld (rechte Bild) mit getränkten Wattestäbchen abreiben..


die dunklen Kontaktbahnen auf der Platine mit Alkohol reinigen…


Düsenreiniger geht zur Not auch…


so muss die Kontaktbahn auf der Platine danach wieder aussehen !!!

Danach alles wieder vorsichtig zusammensetzen und das Seitenteil wieder eindrücken und die Tropfnase
(sollte man öfters mal reinigen) wieder mit leichten Drehungen und Druck (links/rechts) einrasten lassen, fertisch. 

 

So muss das gehen und nicht anders…. 

 

Anmerkung:
“Die erwähnten / abgebildeten Warenzeichen, Markennamen und Logos sind Eigentum der
jeweiligen Unternehmen und werden nur zur Beschreibung verwendet.”

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere