Silvercrest SEM 1100 B3

Wer diese Espresso-Maschine hat,

in dem heisses Wasser dauerhaft aus der Dampfdüse austritt (trotz zugedrehter Dampfdüse), 
das ist ein rein mechanisches Problem und man muss die Espresso-Maschine nicht gleich wegwerfen
oder zurückbringen.

 

Wer ein wenig handwerliches Geschick hat spart sich eine teure Reparatur oder viel Ärger mit dem Händler.

Gerät vom Netz trennen, Wassertank entfernen, Gerät auf den Kopf stellen und die Bodenplatte entfernen,
alle Schrauben des oberen Deckel lösen und den Deckel langsam von der Frontblende vorsichtig aushebeln.

Das Problem befindet sich im Dampfdüsenventil.

Ventilknopf und Ventilreglerachse entfernen.

Diese beiden Schrauben entfernen, danach die drei Schrauben des Dampfventil.

 

Verschlußstift samt Feder entfernen, Ventilgehäuse mit Wattestäbchen ggf. mit etwas Alkohol und den Ventilstift und Feder reinigen, danach mit Glycerin oder Silikonfett etwas einfetten, sowie alle Gummiringe und den Ventilstift samt Feder, dann wieder zusammenbauen.

 

Zum Schluß die Ventilreglerachse wieder einsetzen so einstellen, dass es nur kurze Wege bedarf für den Dampfaustritt.

Nun einen Testlauf machen und das Ergebnis sollte so aussehen.

Danach wieder den Deckel aufsetzen und alles wieder verschrauben, fertig.

 

Schreibe einen Kommentar