Gewürz-Bananenkuchenbrot

Du brauchst:
Ca. 15 min. Zubereitungszeit
TL=Teelöffel, EL=Esslöffel, Prise= ca. ½ Messerspitze
***********************************************  
2 ½ Tassen Mehl
2 Eier (Größe egal)
1 ½ Tasse zerdrückte Bananen
½ TL Zimt
¾ Tasse zimmmerwarme Butter/Margarine
½ Tasse gehackte Wal-, Mandeln, oder Hazelnüsse
½ TL Kakao
250 gr. Puderzucker
Einen TL Backpulver
Eine Prise Salz, Muskatnuss, gemahlene Nelken
Eine Tasse feinen Zucker
Einen TL Vanillezucker
Ein Päckchen Orangenzucker
Einen TL abgeriebene Orangenschale (gibt´s auch fertig zu kaufen,
vorher abwaschen, am besten mit FIT o.ä., danach gut abspülen und abtrocknen)

Und so gehst Du vor:
* Den Backofen auf 180 Grad mit Gas Stufe 2 ½ oder 170 Grad vorheizen,
eine Kastenform mit Butter ausreiben und bemehlen.

* Erwärme die Butter auf Zimmertemperatur, siebe das Mehl und vermische es
mit dem Backpulver und den Gewürzen.

* Verrühre die Butter mit dem Zucker, bis sie schaumig ist.

* Dann füge Eier hinzu und schlage so lange, bis eine luftige Masse entsteht.

* Erst danach mische die anderen Zutaten darunter. Falls der Teig zu trocken
ist, mische etwas Orangen- oder Zitronensaft darunter.

* Zum Schluss arbeite die Nüsse und verteile den Teig in der Kastenform.

* Backe ihn eine Stunde und laß ihn mind. 30 Min. in der Form abkühlen.

* Puderzucker mit einem halben TL Kakao und ½ TL Zimt mischen
und mit ca. zwei bis drei EL heißem Wasser solange verrühren,
bis es einen gleichmäßigen Brei ergibt, diesen dann über den fertigen Kuchen gießen,
ggf. etwas verteilen und abkühlen lassen.

Gutes gelingen und guten Appetit.

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere